Love-Musical sorgt für Bewunderung
März 22, 2019
Neue Trikots für die Schorndorfer Erste
April 14, 2019

Kleiner SSV beim großen SSV

Kleiner SSV beim großen SSV

Schorndorfer bejubeln 2:1 Heimsieg des Jahn - Ein Riesenerlebnis gerade für die Kinder und Jugendlichen war der Besuch des Jahn-Heimspiels am Freitagabend in der Continental-Arena.

parallax background
Quelle: Redaktionsbüro Schmidbauer

Den „SSV“ haben Schorndorf und Jahn Regensburg gemeinsam im Vereinsnamen, ansonsten liegen zwischen beiden aber natürlich Welten. Umso mehr war für viele Schorndorfer Familien samt Frauen und Kindern am Freitagabend der Besuch des Jahn-Heimspiels in der Zweiten Bundesliga gegen den VfL Bochum ein Riesenerlebnis, konnte doch am Ende trotz Rückstand sogar noch ein 2:1 Erfolg und damit der vorzeitige Klassenerhalt bejubelt werden. Alles hervorragend organisiert, von den Tickets bis zur Fahrt, wurde von Roland Pielmeier aus den Reihen der SSV-Altherrenfußballer. Für die stattliche Anzahl von 70 Teilnehmern wurden neben einem großen Bus, dankenswerterweise gesponsert von drei Gönnern, noch der eigene Vereinsbus und ein ebenfalls vom Heizungs- und Sanitärfachbetrieb Schmidbauer kostenlos zur Verfügung gestellter Firmenbus eingesetzt. Gerade für die vielen Kinder und Jugendlichen eine tolle Sache waren die Stehplätze in der SSV-Jahnfankurve. Das Wetter und die tollen äußeren Bedingungen rund um die Continental-Arena rundeten die Fahrt nach Regensburg optimal ab. „Bitte alsbald wiederholen“ lautete entsprechend der vielfache Wunsch von Seiten der „SSV-zu-SSV-Fangemeinde“. Zurück in Schorndorf ließen die Erwachsenen den gelungenen Abend anschließend noch in der vereinseigenen Gaststätte „68er“ ausklingen.