Neue Trikots für F- und D-Junioren
Juni 15, 2019

Die Frühförderung der grundmotorischen Fähigkeiten steht beim Eltern-Kind-Turnen im Fokus.

Toller Wiederstart Eltern-Kind-Turnen mit neuer Leiterin Mareike Dankerl

Einen tollen Wiederstart erlebt hat am Donnerstagnachmittag das Eltern-Kind-Turnen des SSV Schorndorf unter der neuen Leitung von Realschul- und Sportlehrerin Mareike Dankerl. 23 Kinder waren auf Anhieb in Begleitung von Muttis oder Omas mit von der Partie.

parallax background
Quelle: Redaktionsbüro Schmidbauer

Das Eltern-Kind-Turnen der Gymnastikabteilung des SSV Schorndorf hat eine lange Tradition, ganz genau seit 1989 und damit inzwischen stolze 30 Jahre. Von der ersten Stunde an als Übungsleiterin verantwortlich für das Kleinstkinderturnen war Elisabeth Schichtl, die jedoch nach so langer Zeit, wenngleich schweren Herzens, nun verständlicherweise „Tschüss“ gesagt hat. Hauptverein und Abteilung werden Elisabeth Schichtl bei passender Gelegenheit noch entsprechend mit Dank verabschieden. Erfreulich: Mit der jungen, sympathischen Realschullehrerin Mareike Dankerl, Fächerkombination Wirtschaftswissenschaften/Sport, konnte nun eine Nachfolgerin für Elisabeth Schichtl gefunden werden. Mareike Dankerl ist selbst von Kindheit an Mitglied beim SSV Schorndorf und bringt mit ihrer Sportbegeisterung sowie fachlichen Ausbildung beste Voraussetzungen mit. Beim SSV engagiert sie sich seit zwei Jahren bereits als kompetente Skigymnastik-Übungsleiterin ehrenamtlich mit sehr großem Erfolg.

Das Eltern-Kind-Turnen stellt im Rahmen der Frühförderung vor allem die grundmotorischen Fähigkeiten in den Fokus. In Begleitung eines Eltern- oder Großelternteils werden auf spielerische Art und Weise die Konzentration und das Gleichgewicht geschult, aber beispielsweise auch erstes Sozialverhalten erlebt. Nicht zu kurz kommen dürfen generell natürlich Spiel und Spaß. „Der Kreativität sind bei uns keine Grenzen gesetzt“, so Übungsleiterin Mareike Dankerl, die zum Neubeginn beispielsweise den Einstieg mit einem Bewegungslied gestaltete. „Wir werden alle Gerätschaften nutzen, die der Materialraum hergibt“, versprach Mareike Dankerl weiter und so konnten sich die Mädchen und Buben gleich einmal in einer Bewegungslandschaft entfalten und austoben. Sehr guten Anklang fanden außerdem sogenannte „Musik-Stopp-Spiele“. Den Abschluss bildete bei der Premiere als kleine Belohnung für das fleißige Mitmachen eine Bewegungsmassage mit Rückenkneten.

SSV-Eltern-Kind-Turnen

Ab sofort wieder jeden Donnerstag von 16 bis 17 Uhr in der Schulturnhalle. Herzlich zur Teilnahme eingeladen sind alle Kinder im Alter ab etwa zwei Jahren bis zum Schuleintritt in Begleitung eines Elternteils. Ein Einstieg ist zu jeder Zeit möglich, Nichtmitglieder dürfen gerne auch einmal schnuppern.